Nach einem sehr frühen Erntestart am 26. Juni konnten wir dieses Jahr am 30. Juli die letzten Ähren Getreide ernten. Die Saison 2018/19 war, wie schon im Jahr zuvor, von extremer Trockenheit sowie Hitze geprägt. Dadurch konnte ein weiteres Mal nur ein unterdurchschnittlicher Ertrag eingefahren werden. Das Erntegut wurde dabei teilweise schon vermarktet, insbesondere der Weizen wurde aber zum großen Teil eingelagert. Als nächstes stehen nun die Vorbereitungen für die Aussaat 2019/20 an.