Unser Nieschützer Spargel

Beste Qualität aus dem Elbtal

Auf unserem malerisch entlang des Elberadweges sowie der Sächsischen Weinstraße gelegenen Spargelhof in Nieschütz kultivieren wir seit 1994 auf mittlerweile 10 ha Spargel in bester Qualität. Aus der regionalen Gastronomie entlang der Elbe ist unser Spargel deshalb nicht mehr weg zu denken und kann in vielen umliegenden Gaststätten, am besten mit einem guten Tropfen Meißener Wein, verspeist werden.

 

Weitere Informationen zu unserem Nieschützer Spargel finden sie hier.

Gebratener grüner Spargel

  • 600 g grüner Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer, weißer
  • dunkler Balsamico
  • Olivenöl

Den grünen Spargel nur an den Enden schälen (merkt man, wenn das Messer leicht in den Spargel eindringt) und dann nicht wie üblich in Wasser kochen, sondern gleich im Olivenöl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel solange braten, bis er etwas Farbe nimmt und dann mit Balsamico und etwas Zucker in der Pfanne ziehen lassen.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.